Es folgt ein wenig Werbung

Habt ihr schon mal in die rechte obere Ecke – ja, hier gleich daneben – geschaut? Richtig, da prangt jetzt Werbung. So ein Blog kostet eben doch einiges an Zeit, und auch den einen oder anderen Euro fuffzig. Weshalb ich mich entschlossen habe, hier nun doch ein wenig Werbung, hoffentlich dezent und nicht so aufdringlich, zuzulassen. Und wenn ihr mir einen Gefallen tun wollt, und demnächst auch noch den einen oder anderen despektierlichen Text über die Sächsische Schweiz lesen wollt, dann seid nett zu mir und klickt mal drauf. Ihr müsst nichts kaufen, einfach draufklicken reicht schon. Ich verneige mich jetzt schon vor eurer Unterstützung und gelobe noch viele Tipps und Geschichten – ja und natürlich auch meine ach so beliebten Wegegedanken – zu liefern. Danke schon jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.