Hohle Tafel am Hohlen Stein

Hohler Stein-3

Der Hohle Stein bei Schemmel (Všemily) ist ein etwas versteckter, aber faszinierender Ort. Unter dem riesigen Felsüberhang, so vermuten Archäologen, lagerten schon in der Steinzeit Menschen. Richtige Ausgrabungen, die das bestätigen würden, hat es allerdings noch nicht gegeben. In späteren Jahren zumindest hat man die Höhle als Lager genutzt, sogar ein Gebäude reingebaut. Auch ein Wirtshaus gab es unmittelbar daneben. Heute gibt es eine nett gebaute Sitzgruppe und eine Erklärbär-Tafel. Und die hat es in sich.

Hohler Stein-5

Denn neben einer dreisprachigen (sehr gut) Erklärung zur Geschichte dieses Ortes enthält die Tafel auch sage und schreibe 14 Piktogramme mit Dingen, die man hier tunlichst unterlassen sollte. Für einen Schilderfetischisten wie mich ist das natürlich ein vorgezogenes Weihnachtsfest. Ich will aber, für alle Fälle, hier noch einmal die Bedeutung der einzelnen Bildchen erklären, auf dass niemand versehentlich etwas falsch macht.

Hohler Stein-4

Von links nach rechts:

  1. Keine Streichhölzer – Feuerzeuge erlaubt
  2. Keine Zigaretten – Pfeife ist OK
  3. Lagerfeuern nur mit mehr als zwei Scheiten erlaubt
  4. Bei Glätte nicht streuen
  5. Mit einem Bier braucht man gar nicht erst anzufangen – wir sind in Tschechien
  6. Für Epileptiker kein Zutritt
  7. Männer dürfen nicht pinkeln – Frauen schon
  8. Hunde dürfen nicht kacken – aber pinkeln
  9. Keine Rocker
  10. Und auch keine Kampfradler
  11. Keine Dreiecke malen
  12. Beim Eis essen auf zwei Kugeln beschränken
  13. Nicht schnarchen
  14. Unter freiem Himmel nicht wichsen

Viel Spaß am Hohlen Stein. Der befindet sich hier:

 

Update:

Wanderbärin hat mir ein Foto geschickt: es zeigt einen der liebevoll bemalten Starenkästen, die man in ganz Schemmel und auch rund um den Hohlen Stein findet. Darauf kann man bei einem Besuch auch mal achten. Danke!

Ein Gedanke zu „Hohle Tafel am Hohlen Stein

  1. Wunderbare Schilderinterpretationen….
    Dafür gibt es aber auf dem schmalen Zuweg zum hohlen
    Stein sogar bemalte Nistkästen….., damit die lieben
    Piepmätze auch wissen, WELCHE VOGELART dort erwünscht
    ist….
    In jedem Fall ist der hohle Stein ein absolutes „Must – have“
    auf der „Bunker“ – und Schemmel“ – Wanderrunde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.