Diese Politiker….

Ja, was musste ich da kürzlich im Böhmischen bemerken? Es stehen wohl Wahlen zum Senat der Republik an, und auch jener Herr hier, Jaroslav Sykáček, bewirbt sich um ein Mandat. Für die tschechischen Sozialdemokraten.

DSCN0703

Da fällt dem wachen Beobachter doch gleich etwas auf. Klar, Herr Sykáček ist nur ins Foto reinmontiert. Aber an welcher Stelle? Genau, vor dem Prebischtor, aber auf der “falschen” Seite. Denn dort, wo der Fotograf stand und von wo jetzt der Politiker schaut, da darf man gar nicht, überhaupt nicht, also nicht mal in Gedanken stehen. Das Foto ist nämlich vom alten Fremdenweg aus entstanden, und der ist aber so was von gesperrt. Zum Schutze der Natur vor – ja, wovor eigentlich? Vor Politikern scheinbar nicht.

Und so werde ich mal wachen Auges verfolgen, ob die tschechische Nationalparkverwaltung Herrn Sykáček jetzt mit einer Geldbuße belegt. Wenn nicht, dann kann ich mich demnächst auch mal schamlos dort fotografieren lassen. Denn ein ganz klein wenig Politiker bin ich schließlich auch.

Ein Gedanke zu „Diese Politiker….

  1. Na wir wollen doch nicht so auf den Politikern rumhacken. Wir wissen doch, daß gewisse böhmische Herren (mehr oder weniger mit dem Nationalpark verbandelt) fröhlich Bildbände und Kalender in die Welt werfen, bei denen ein Großteil der Bilder von „verbotenen Standpunkten“ entstanden sind. Auch im Nationalparkbahnhof Bad Schandau wurden schon Plakate angeboten, welche von derartigen Punkten fotografiert wurden. Ist ja auch schön da (wie ich mich aus alten Zeiten erinnere). Nur Pech, wenn der Tourist auch gerne an diese Aussichten möchte und dann gesagt bekommt „Nö nö, du nicht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.