Sieh nur, sieh, wie behänd sich die Menge….

Pfingstsonntag in der Frühe: in Herrnskretschen alle Parkplätze belegt, Völkerwanderung in Richtung Prebischtor. Wir haben uns in eine ruhigere Ecke getrollt.

4 Gedanken zu „Sieh nur, sieh, wie behänd sich die Menge….

  1. Als Deutscher sollte man Pfingstsonntag das Prebischtor und die Kahnfahrten meiden wegen zuvielen Leuten, dann eher Pfingstmontag, da haben die Tschechen nämlich keinen Feiertag.

  2. Schön ruhig war es Pfingstsonntag auch auf der „Bunkerwanderung“: Vom Hotel
    Zamecek (hier auch um 13 Uhr keine Parkprobleme..), nach Vysoka Lipa, zur
    Dolsky – Mylin, via dem Bunkern Richtung Srbska Kamenice, nach Schemmel und
    mit dem Bus zurück….. Näheres siehe bitte in den Kommentaren zur „Bunkertour…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.